MV Filmförderung
MV Filmförderung.
zurück zum Seitenanfang

Location-Guide

51 Ergebnisse gefunden
Seite 1 von 6

Badstüberstraße

Die Badstüberstraße ist eine ganz besondere anheimelnde mittelalterliche Gasse. Hier versperrt kein Auto den Blick auf die stilvoll restaurierten Häuser und es geht sehr ruhig und beschaulich zu. Die kleine Gasse hat den ursprünglichen Charme. Super Kamerafahrten möglich.



Heilgeiststraße

Diese Location befindet sich im Heilgeist- Hospital in Stralsund. Im Mittelalter wurden für alle Hilfsbedürftigen, für Arme, Alte, Waise, durchziehende Pilger, Kranke und Invaliede zunächst von Klöstern und Domstiften später von den Ritterorden öffentliche Hospitäler betrieben. Traumhafte Filmkulisse Diese Gegend wurde erst von wenigen Filmemachern entdeckt.



Kirche

Die Kirche ist in ihrer überkommenen Gestalt ein Backsteinbau. Wohl des frühen 15. Jarhunderts. Über dem östlichen Portal weist die Jahreszahl 1654 auf eine Erneuerung nach Schäden aus dem 30 jährigen Krieg hin. Errichtet ist sie als dreischiffige, chorlose Halle.



Klosterhof

Diese Location befindet sich im Heilgeist- Hospital in Stralsund. Im Mittelalter wurden für alle Hilfsbedürftigen, für Arme, Alte, Waise, durchziehende Pilger, Kranke und Invaliede zunächst von Klöstern und Domstiften später von den Ritterorden öffentliche Hospitäler betrieben. Traumhafte Filmkulisse Diese Gegend wurde erst von wenigen Filmemachern entdeckt.



Klosterstraße

Diese Location befindet sich im Heilgeist- Hospital. Im Mittelalter wurden für alle Hilfsbedürftigen, für Arme, Alte, Waise, durchziehende Pilger, Kranke und Invaliede zunächst von Klöstern und Domstiften später von den Ritterorden öffentliche Hospitäler betrieben. Diese Gegend wurde erst von wenigen Filmemachern entdeckt.



Alter Garten Schwerin

Eine der wenigen vollständig erhaltenen historistischen Platzanlagen Deutschlands ist der Alte Garten im Zentrum der Landeshauptstadt Schwerin. Markante Bauwerke wie das Schloss, das Museum, das Theater, das Alte Palais und das Kollegiengebäude umgeben den ca. 200 x 100 Meter großen repräsentativen Platz am Schweriner See.



Molkestrasse

Die Molkestrasse entspringt förmlich dem Rathaus.Ein Rathausdurchgang führt über den Neuen Markt direkt in die Molkestrasse. Sie ist anfangs leicht abwärts und dann wieder aufwärts verlaufend. Am Ende der Strasse bietet sie einen schönen Blick auf die barocke Rückseite des Rathauses. Die Strasse beherbergt verschiedene Händler (Lebensmittel/ Imbis, Fleischer, Harley Shop, Drogerie). In der Strasse…

weiter lesen…



Altschmiedestrasse

Die Altschmiedestrasse ist die Verbindung zwischen der Nikolai- und Petrikirche und bietet ein schönes Altstadtensemble. Durch die zentrale Lage, die alte Bausubstanz und das Kopfsteinpflaster entwickelt diese Strasse ihr eigenes Flair. In dieser Strasse finden sich auch sogenannte Lückenbauten, die die Bombentrichter von 1945 aufgefüllt haben.



Kloster zum heiligen Kreuz, Uni Kirche

Ehemaliges Zisterzienserinnenkloster das später in einen Damenstift umgewandelt wurde und in der Weimarer Republik geschlossen wurde. Doch auf Grund des lebenslangen Wohnrechtes zum Zeitpunkt der Schließung lebte bis in die 80ziger Jahre noch eine der letzten Bewohnerinnen darin.Heute befinden sich auf dem Klostergelände das Kulturhistorische Museum, das Kempowskiarchiv, die Universitätskirche, Kunstgewerbe sowie ein Cafe. Weiterhin…

weiter lesen…