X
MV Filmförderung.
zurück zum Seitenanfang

1960/70er Jahre

Bunker Zurow – Galerie Initiative zu Kunsträumen

Der Bunker vom Typ LP 09 befindet sich in einer Waldlichtung, nahe des Dorfes Zurow. Er diente der Kreiseinsatzleitung des Kreises Wismar und wurde nun nach Originalvorgaben saniert. Durch die detailgetreue Rekonstruktion und Pflege ist er in einem sehr guten Zustand.Er besteht im Wesentlichen aus 3 großen Räumen (mit Stahlbeton-Wänden) und einigen kleineren Wirtschaftsräumen.Künstler gestalten ihn regelmäßig im Rahmen von „Galerie Initiative Bunker zu Kunsträumen“ Seit fünf Jahren finden im Wald am Ravensruher Weg von Zurow, im ehemaligen „Bunker P9“, Kunstprojekte im Rahmen der Pfingstaktion „Kunst offen“ statt.

Fotos – Copyright by Ina Maurer

Alte Panzerwäsche

Am südwestlichen Rand der Landeshauptstadt Schwerin im Ortsteil Görries befindet sich auf einem alten Militärflugplatz, der nach dem Krieg von den sowjetischen Streitkräften bis zum Abzug genutzt wurde(mobile Fla- Raketen und Panzer) diese Panzerwäsche mit Ölabscheidern und Technikhäuschen. Alle übrigen Gebäude des russischen Objektes wurden bereits abgerissen.

Altes Heizwerk

Ein Heizwerk mit einem ca. 100 Meter hohen Turm, alten Heizkesseln und Halle. Die Kesselanlagen und Heizöfen sind begehbar und bieten eine besondere Kulisse. In der Halle befinden sich ein Starkstromanschluss und großzügige sanitäre Einrichtungen. Ein großer Parkplatz gehört ebenfalls zu dem Gelände. Die Location wird außerdem als Diskothek benutzt.

Stadthalle Neubrandenburg

Die 1969 erbaute und vom berühmten Bauingenieur Erich Müther entworfene Stadthalle Neubrandenburg hat sich als Mehrzweckhalle für überregionale und regionale Messen, Ausstellungen, internationale und nationale Sportwettkämpfe sowie für Show-und Konzertveranstaltungen mit unterschiedlichen Nutzungsvarianten als Veranstaltungsstätte bewährt.Mit ihrer modernen Ausstattung und einer Fläche von 1600 qm, gibt es für diese Stadthalle verschiedenste Nutzungsmöglichkeiten in den Bereichen Messen, Tagungen und Bällen. Die günstige Lage am Kulturpark schafft außerdem ein rund um passendes Ambiente für jede Art von Veranstaltung.

Fischereihafen

Der ehemalige Hafen der DDR Hochseefischerei besticht durch ein kompaktes Hafenbecken und eine Rundumbebauung, die an frühere Zeiten erinnert, jedoch auch den Gesichtzug moderner Büroarchitektur trägt.

© 2021 · MV Filmförderung GmbH