X
MV Filmförderung.
zurück zum Seitenanfang

loc_epoch

Ostsee-Gutshaus

Unser Haus ist ein Gutshaus zwischen Rerik und Wismar, direkt am Salzhaff in Klein Strömkendorf. Das Haus ist edel und geräumig. Wir haben eine Rezeption, einen Jagdsalon und einen Speisessaal. Außerdem verfügen wir über verschieden eingerichtete Zimmer, einer Ferienwohnung und mehrere Bungalows. Umgeben ist das Haus von Wald und Natur. Im Keller des Hauses haben wir eine Bar. Unser Haus kann außerhalb der Hauptsaison genutzt werden.

Traditionsschiff Rostock

Das Traditionsschiff im IGA Park ist ein denkmalgeschützter 10.000-Tonnen-Hochseefrachter mit mehr als 12.000 Ausstellungsstücken.Das eindrucksvollste Exponat des Schifffahrtsmuseums ist dabei natürlich der Stahlriese selbst. Viele der originalen Räume, wie Maschinenraum, Brücke oder Matrosenkammer sind noch heute erlebbar und nehmen die Besucher mit auf eine Zeitreise. Dazu befindet sich vor dem Schiff ein weitläufiger Außenbereich mit Betonschiff, Schwimmkran, Seezeichen und einer historischen Bootswerft.

Gut Gremmelin

Auf Gut Gremmelin sorgt das Zusammenspiel von Tradition und Moderne sowie das authentische Gastgeberteam für Wohlfühlmomente. In unserem Restaurant Landlieb servieren wir Ihnen neben dem Frühstück moderne Kreationen einer feinen Landküche.
Der Park mit alten Bäumen, Spielwiese und Badesee lässt Freiraum zum Relaxen.
Die Umgebung lockt mit Seenplatte, urwüchsiger Hügellandschaft und romantischen Städtchen wie Güstrow und Teterow. Ein Ort, an dem Sie Entschleunigung und Erholung finden.

BESONDERHEITEN
* Parkanlage mit alten Bäumen
* Gutshaus mit Gewölbekeller

Gut Pohnstorf

Auf Gut Pohnstorf in der Mecklenburgischen Schweiz ist es ziemlich ruhig. Wenn Sie möchten.
Dann können Sie die Zeit im Garten des Gutshauses verstreichen lassen, ein Buch am Kamin lesen und genießen, dass keine größere Straße in der Nähe ist. Oder Sie füllen Ihren Tag mit Programm beim Mountainbiken, Rennrad fahren, Feiern mit Familie und Freunden. Oder Sie mieten das ganze Gutshaus für eine Hochzeit, Tagung oder wecken die Potenziale in Ihrem Team.
Oder machen Sie alles auf einmal, bleiben ein paar Tage im Gutshaus und verbinden Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern mit Homeoffice auf dem Land.

Relais & Chateaux Gutshaus Stolpe

Inmitten eines 10 ha großen, weitläufigen Parks mit altem Baumbestand liegt das Gutshaus Stolpe am Ufer der Peene im nordöstlichen Vorpommern. Die wechselvolle Geschichte des denkmalgeschützten Anwesens reicht bis ins frühe Mittelalter zurück. Nach aufwendigen Restaurierungsarbeiten wurde das Gutshaus Stolpe 1996 als Hotel und Restaurant eröffnet, seit 2001 gehört es zu den Relais & Châteaux Hotels. Antikes Mobiliar, nobler englischer oder moderner Landhausstil prägen die Räumlichkeiten sowie die 36 Zimmer und Suiten des familiengeführten Landhotels, das seine Gäste mit Freundlichkeit und aufmerksamem Service begrüßt.

In dem mit einem Michelinstern ausgezeichneten Gourmetrestaurant überzeugt Küchenchef Kai Weigand mit seiner klassischen französischen Küche, Spezialitäten aus der Region werden im über 350 Jahre alten Wirtshaus Stolper Fährkrug serviert. Für Feste, Familienfeiern und Tagungen bietet der historische Pferdestall den stimmungsvollen Rahmen, die alte Haferscheune wird als Konzertsaal genutzt. Ruhe und Entspannung finden die Hotelgäste in der Wellness-Lounge mit Sauna, Dampfbad und beheiztem Außenpool. Im hoteleigenen Jagdrevier sind auch Gäste willkommen. Wer ohne Flinte auf die Pirsch gehen will, kann im Naturpark Flusslandschaft Peenetal mit einmaligen Naturerlebnissen rechnen. Hierfür stehen Solarboote, Motorboote, Kanus und Ruderboote zur Verfügung.

Alte Trekkerstation

-alte Maschinen-Traktoren-Station -Bauernhaus, Remise, Hallen, Hoffläche mit Kopfsteinpflaster und Bäumen -die Halle ist tagesbelichtet, Nebenschuppen (Traktorenschuppen) vorhanden -keine Umbauten nach der Wende erfolgt -ursprünglicher Zustand

Pumpstation Bad Kleinen

Schöner Seeuferbereich des Schweriner Außensees mit Wiesen und Feuchtbiotopen. Der Stichkanal zur Pumpstation kann von kleineren Booten zum Anlegen benutzt werden. In unmittelbarer Nähe befinden sich die „Schwedenschanze“, eine sternförmige Befestigungsanlageanlage aus dem Jahr 1638 sowie der Wallensteingraben – eine alte Verbindung vom Schweriner See zur Ostsee

© 2021 · MV Filmförderung GmbH