X
MV Filmförderung.
zurück zum Seitenanfang

Bootshaus

Ufer Gehlsdorf

Am Ende des Fährberges steht man direkt an der Warnow, inmitten von Yachthstegen der örtlichen Segelclubs. Hier eröffnet sich ein grandioses Panorama auf die Rostocker Altstadt.

Haus Moraas

Es handelt sich um einen roten Klinkerbau aus dem Jahr 1934, der nahezu unverändert ist. Das Haus ist nicht bewohnt, sondern wird nur als Betriebssitz des landwirtschaftlichen Betriebes genutzt. Wenn Sie dieses Haus betreten, fühlen Sie sich um Jahrzehnte zurückversetzt. Es ist noch so möbliert und ausgestattet wie auf den Fotos zu sehen. Zu diesem Hofensemble gehört übrigens auch die in der Datenbank der FILM COMMISSION MV gelistete Reetdach-Feldscheune.

Die Umgebung ist absolut ländlich – die einen sagen idyllisch, die anderen verschlafen…

Uferweg Leezen

Am Ostufer des Schweriner Innensees führt dieser zum Teil steile und urige Weg von der Gemeinde Leezen direkt an den See auf den dortigen Uferweg.

Marina Heidensee

Im Stadtgebiet Schwerins befindet sich diese Marina am Heidensee, der mit dem Schweriner See direkt verbunden ist. Der Yachthafen verfügt über 150 Liegeplätze. Die Wassertiefe beträgt zwischen 1,20 m und 3,00 m. Dazu gehören Parkplätze, Sanitäreinrichtungen, Übernachtungs- u. Campingmöglichkeiten sowie ein Biergarten.

Yachtclub Schwerin

In der Landeshauptstadt Schwerin liegt am Süd-West-Ufer des Schweriner Innensees derWasserwanderplatz Kalkwerder mit Gastliegeplätzen für Segel-und Motorboote. Zum Service gehören Strom- und Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, Duschen, WC, Parkplätze und Gastronomie. Unmittelbar neben dem Yachtclub befindet sich das Freibad Kalkwerder, eine öffentliche Badeanstalt.

© 2021 · MV Filmförderung GmbH