X
MV Filmförderung.
zurück zum Seitenanfang

Gastronomie

Kaufhaus Dömitz

Altes saniertes Kaufhaus (2. Karstadt- Kaufhaus aus den 20er Jahren), zweigeschössig, Pflastersteinstraße, Bäume und Kirche vor dem Gebäude. Wird jetzt genutzt als Café, Kunstraum und Museum.

HOTEL HANSEATIC RÜGEN

Das Hotel Hanseatic liegt auf dem höchsten Punkt Göhrens, auf einer ins Meer ragenden Landzunge, so dass die meisten komfortabel und geschmackvoll eingerichteten Zimmer und Suiten einen überwältigenden Blick auf Insel und Meer bieten.

Hotel Villa Subklew

Im Jahre 1911 erbaute der Fischer Carl Subklew das „Haus Subklew “ direkt am Selliner Kurpark gegenüber dem Gemeinde-Warmbad. Das Haus hatte damals 20 Zimmer, 34 Betten und wurde als Pension in den Sommermonaten betrieben. Später wurde aus den „Haus Subklew “ durch Umbenennung die „Villa Subklew“. Durch viele umbauten hat es sein heutiges aussehen bekommen

Hotel-Park Ambiance

Erleben Sie den Charme der Jahrhundertwende in den liebevoll restaurierten und unter Denkmalschutz stehenden Häusern Rugia, Marina, Vineta, Sella und Finja an Sellins Prachtmeile, der Wilhelmstraße, nur wenige Schritte vom herrlichen Ostsee-Strand und der Seebrücke entfernt. Die 52 elegante Zimmer und Suiten, Restaurants und Bar, Kaminlounge, Bibliothek, der großzügige Hotelpark mit Liegewiese und die herrliche Sonnenterrasse machen das Hotel aus.

Werderhof Schwerin

Modernes Büro- und Geschäftshaus am Schweriner See mit Anlegemöglichkeiten und angrenzender Marina in der Nähe des Schweriner Schlosses. Paterre befinden sich u.a. zwei Gaststätten.

Iberotel Boltenhagen

Auf der wildromantischen Halbinsel Tarnewitz, direkt angrenzend an das lebendige Ostseebad Boltenhagen, öffnete im April 2008 das neue Urlaubsdomizil Weiße Wiek seine Türen. Auf einer Gesamtfläche von 118.000 qm befindet sich hier das 4 Sterne Superior Iberotel Boltenhagen, die familienfreundliche Appartementanlage Dorfhotel Boltenhagen sowie die Marina Boltenhagen, ein Yachthafen mit 290 Liegeplätzen. Eine einmalige Lage direkt am Meer, dazu bester Komfort in einem stilvollen Ambiente sowie ein hohes Maß an Individualität erwartet die Gäste des Iberotel Boltenhagen.WISSENSWERTES- alle 179 Zimmer und 12 Suiten haben einen direkten Blick auf die Ostsee und den Yachthafen- Restaurant „FineArt“ mit exzellenter Küche und atemberaubendem Blick auf die Marina- 1000 qm großer Iberotel Spa mit Finnischer- und Biosauna, Dampfbad, Lounge mit Kamin, Außenterrasse, Fitness- und Cardioraum sowie einem großen Angebot an Beauty- und Wellnessanwendungen- Tennisspielen, Wassersport in allen Facetten, Jogging- und Walkinpfad, Minigolf, Segway, Fahrradverleih auf dem Gelände- Bernsteinlounge (Raucherbereich) mit Kamin- Lobbybar „1803“- 4 Veranstaltungsräume mit Kapazitäten bis 350 Personen- eigener Strandabschnitt

Hafen Prerow

Der gut ausgebaute kommunale Hafen mit modernen Sanitär- und Versorgungseinrichtungen befindet sich am Ende des Prerower Stromes, der in den Bodstedter Bodden mündet und verfügt u.a. über 50 Gastliegeplätze. Von hier aus starten Fahrgastschiffe zu Boddentouren und nach Hiddensee. Eine Bootsausleihe und eine kleine maritim ausgerichtete Gaststätte ergänzen das touristische Angebot.

Burg Neustadt/Glewe 1

In der südwestmecklenburgischen Kleinstadt Neustadt/Glewe liegt an einem Seitenarm der Elde diese im 13. Jahrhundert vom Grafen von Schwerin für die militärische Absicherung seiner Grafschaft erbaute wuchtige Randhausburg – eine der ältesten erhaltenen Wehrburgen Mecklenburgs. Zur Anlage gehören das Neue Haus, das Alte Haus, der 28m hohe Burgturm sowie die Ringmauer mit Wehrgängen und Toren. Im Verlauf der Zeit wurde die Burg mehrfach umgebaut und für unterschiedliche Zwecke genutzt, heute beherbergt sie eine gastronomische Einrichtung und ein Museum.

© 2021 · MV Filmförderung GmbH