X
MV Filmförderung.
zurück zum Seitenanfang

Gutshof

Gutshaus Manderow

Erstmals wurde Gut Manderow im Jahre 1228 als Sommerresidenz des Bischofs zu Ratzeburg erwähnt. Im 16. Jahrhundert entstand hier ein Rennaissancebau, auf dessen Fundament das heutige Herrenhaus Manderow im Jahr 1880/1922 im neobarocken Stil errichtet wurde. Das Gut befand sich seit 1715 im Besitz der Familie Ditmer. Ab 1799 bis 1945 gehörte es der Familie Martienssen. Bereits zu DDR-Zeiten wurde das Gutshaus zum Wohnhaus umgebaut. Aktuell wird das Haus schrittweise saniert und befindet sich noch in einem rohen, aber gut nutzbaren Zustand. Strom und Wasser sind vorhanden.Zum Haus gelangt man über eine repräsentative Auffahrt, in deren Mitte zwei große Linden auf einer Rasenfläche stehen.Insgesamt umfasst das Gutshaus 809 qm Wohnfläche verteilt auf Erdgeschoss, 1. Obergeschoss und Dachgeschoss. Es ist voll unterkellert mit einer Deckenhöhe von 2,20 m.Inzwischen wurden weitestgehend die bauzeitlichen Grundrisse wieder hergestellt. Im Erdgeschoss befinden sich die repräsentativen Räume, wie Empfangszimmer (31qm), Damen- (36 qm) und Herrenzimmer (32 qm), Speisezimmer (42 qm) und Wintergarten (25 qm) mit einer Deckenhöhe von 3,70 m. Im 1. Obergeschoss befinden sich die ehemaligen Privaträume der Gutsfamilie mit einer Deckenhöhe von 3,10 m, im Dachgeschoss die ursprünglichen Zimmer der Bediensteten.Zur Vorderseite gibt es einen Balkon im ersten Obergeschoss, zur Südseite eine Dachterrasse.Es gibt eine große Eingangshalle (42 qm) mit einer repräsentativen Treppe ins Obergeschoss und eine zweite Gesindetreppe bis ins Dachgeschoss.Das Haus verfügt über einen circa ein Hektar großen verwilderten Park.Manderow ist ein kleines Gutsdorf mit circa 50 Häusern und ist umgeben von landwirtschaftlichen Ackerflächen und Wiesen. Es is circa zehn Kilometer von Wismar entfernt.

www.facebook.com/gut.manderow

Gut Gremmelin

Auf Gut Gremmelin sorgt das Zusammenspiel von Tradition und Moderne sowie das authentische Gastgeberteam für Wohlfühlmomente. In unserem Restaurant Landlieb servieren wir Ihnen neben dem Frühstück moderne Kreationen einer feinen Landküche.
Der Park mit alten Bäumen, Spielwiese und Badesee lässt Freiraum zum Relaxen.
Die Umgebung lockt mit Seenplatte, urwüchsiger Hügellandschaft und romantischen Städtchen wie Güstrow und Teterow. Ein Ort, an dem Sie Entschleunigung und Erholung finden.

BESONDERHEITEN
* Parkanlage mit alten Bäumen
* Gutshaus mit Gewölbekeller

Gut Pohnstorf

Auf Gut Pohnstorf in der Mecklenburgischen Schweiz ist es ziemlich ruhig. Wenn Sie möchten.
Dann können Sie die Zeit im Garten des Gutshauses verstreichen lassen, ein Buch am Kamin lesen und genießen, dass keine größere Straße in der Nähe ist. Oder Sie füllen Ihren Tag mit Programm beim Mountainbiken, Rennrad fahren, Feiern mit Familie und Freunden. Oder Sie mieten das ganze Gutshaus für eine Hochzeit, Tagung oder wecken die Potenziale in Ihrem Team.
Oder machen Sie alles auf einmal, bleiben ein paar Tage im Gutshaus und verbinden Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern mit Homeoffice auf dem Land.

Gutshaus Dersentin – La Dersentina

Das denkmalgeschützte Gutshaus mit einzigartigem Ballsaal liegt im unberührten Naturpark Mecklenburgische Schweiz in weitläufiger Hügellandschaft und ist umgeben von kilometerlangen Obstalleen.
Schloss und Gutspark wurden über Jahre durch die deutsch-argentinischen Bewohner restauriert und es entstanden Ferienwohnungen im Stile des Klassizismus und traditionellen argentinischen Estancia-Stil.

BESONDERHEITEN
Was gibt es im Gutshaus Dersentin…

…reichlich Platz mit Ambiente des 19. Jahrhunderts, im EG dominiert Klassizismus, im OG argentinische Estancia, grosser Ballsaal mit Terrasse zum Park: idealer Platz für Gruppenevents in ungestörter Atmosphäre: z.B. Tango, Milonga, Geburtstage, Offsites, Teambuilding…

– 3 Ferienwohnungen für ca 20 Personen im Nebenhaus „Dependencia“, 300m entfernt
– in fast jedem Zimmer ist ein Kaminofen oder Kachelofen
– einen 200 Jahre alten Landschaftspark mit denkmalgeschützten Bäumen (Rotbuchen, Eichen, Eiben, Platanen)- Orte zur Musse, zum Träumen und Verweilen
– Bäcker, Supermarkt, Schlachter, Bankautomat, Tankstelle, Arzt um die Ecke in Lalendorf, Badesee, ca 5km
– eine anmutige Hügellandschaft und Natur pur – mitten im Naturpark „Mecklenburgische Schweiz“
– einen von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang bestimmten Tagesablauf
– Tischtennis, Tischkicker, Volleyballplatz, Badminton u.a. Spiele, Fahrradwege und Fahrräder
– einen Märchenwald (Karnberg) hinter dem Haus & Park mit Rehen und anderem Wild
– engagierte Mitbewohner und nette Nachbarn
– einen einzigartigen Ballsaal mit Zugang zum Park, den man auch mieten kann
– Kunstatelier www.seraphin-art.de
– frisches Obst zum Selbstpflücken, siehe mundraub.org
– Südamerikanische Flexibilität, natürlich sprechen wir auch Spanisch
– ganz neu: eine Holz-Zentralheizung mit fast 0 Emissionen
– Radwanderweg „Pfad der Geschichte“ direkt am Haus

Was gibt es hier nicht ?
Hektik
Neubau-feeling
verpestete Luft, es sei denn der Nachbar mistet aus
Fernsehen, W-Lan, guten Handempfang (wir warten auf den Breitbandausbau), bis dahin: Digital Detox und keinen Elektrosmog
Gastronomie. Wir sind ein Selbstversorgerhaus

Forsthof Kneese

Alter Forsthof, Fachwerkhaus von ca. 1840. Heute ist es Gästehaus mit Zimmern und Ferienwohnungen. Es kann als komplettes Objekt gebucht werden. Im Handumdrehen kann auch ein Café im EG eingerichtet werden. Der Garten ist als Café Location geeignet im Sommer. Bekannt aus der Dokusoap „Mein himmlisches Hotel“ vom TV Sender Vox im Dezember 2015.

Gutshaus Groß Gischow

Barockes Gutshaus mit 6000 qm Gutspark, in wunderschöner landschaftlicher Lage, unberührte Natur, gleich neben dem Naturschutzgebiet, 15 Minuten von Rostock, 25 Minuten von Warnemünde entfernt, 1/3 des Gutshauses ist bereits saniert, der Rest befindet sich in Sanierung.

Schloss Neuhoff

Es liegt am Ende des Dorfes und hat eine wunderbare Lage mitten in der Natur von Mecklenburg – zauberhaft ist auch die große Weide auf der großen Wiese und die dahinführende Weidenallee.Der uralte Barocke Schlosspark mit seinen "Sleepy Hollow" Bäumen hat seinen ganz speziellen Charme.Die Gebäude (Hauptgebäude und Nebengebäude – Backsteinhaus) werden gerade saniert.Sehr interessant sind auch die alten Gewölbe des Schloss.

Backsteinbauernhaus 1906

Es handelt um ein großes Bauernhaus aus Backstein, welches 1906 erbaut wurde.Es besteht aus 5 großen Zimmern und 2 Nebengebäude aus altem Backstein.Das naturbelassene Grundstück ist 6000 qm² groß und verfügt u. a. über einen altem Obstbaumbestand und einen 200 qm großen Teich.Das Haus liegt mit zwei weiteren Höfen ausgesprochen abgeschieden an einem naturgeschützten Landweg, inmitten landwirtschaftlich genutzter Flächen.Es ist ca. 6 km von dem Luftkurort Plau am See entfernt, am Rande der Mecklenburgischen Seenplatte, genau zwischen Hamburg und Berlin.

Gut Gresse

Das Gut Gresse war eine Gutsanlage in Gresse im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern. Räumlich durch eine Straße getrennt, gehörten einerseits das bis 1860 nach Plänen von Heinrich Thormann im neugotischen Stil errichtete, repräsentative Gutshaus mit Park und der Marstall sowie andererseits die Hofanlage mit Ställen sowie das Gutsverwalterhaus zum Anwesen. Viele der Gebäude stehen leer und befinden sich in desolatem Zustand.

© 2021 · MV Filmförderung GmbH