X
MV Filmförderung.
zurück zum Seitenanfang

Landschaft/Natur

Seehotel SILZ

Ehemaliges Seehotel Silz – heute eine Jagdschule. Das Objekt liegt direkt am einsamen Nordwestzipfel des Fleesensees, im Zentrum des traditionellen Jagdgebietes Nossentiner Hütte/Schwinzer Heide an der Mecklenburgischen Seenplatte – etwa 6 Kilometer nördlich der Stadt Malchow und 17 Kilometer westlich von Waren (Müritz).

Das Haus verfügt über 10 nutzbare Gästezimmer (voll eingerichtet mit Bad & Dusche) sowie einen großen Gastraum mit Bar, Küche, Spülküche und weiteren öffentlichen Bereichen. Das Haus hat 2 Etagen, eine Terrasse und liegt auf einem 14.000 m² großen Seegrundstück. Ein Bootssteg ist vorhanden – jedoch etwas morsch. Rings um das Grundstück befinden sich nur Wasser, Felder, Bäume und Wiesen. Die Zubringerstraße endet am Grundstück. Das Gebäude nebst Grundstück kann zusammen mit einem hervorragenden Koch sowie 2 Servicekräften für Hotel & Gastronomie gemietet werden. Der Schulbetrieb würde sich nach der Inanspruchnahme der Location richten.

Eine Besichtigung ist nach Absprache jederzeit möglich. Nebengebäude sind vorhanden. Dazu zählen die Schulungsräume mit WC´s und Dusche, eine Halle und 2 Garagen (zusammenhängend) sowie eine Holzhütte mit Veranda. Diese reihen sich ums Haus im seitlichen und hinteren Bereich. Ein alter Bienenwagen ist ebenfalls noch vorhanden. Das Einverständnis zur Vermietung liegt seitens der Eigentümer vor. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Haus Adele

Das Dorf Groß Varchow liegt im Müritzkreis ( Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) und hat keinen Neubau und kein Gewerbe. Es ist ein altes Dorf mit alten Häusern. In einem ca. 250 Jahre alten Bauernhaus im Dorf Groß Varchow liegt die ca.60 qm große, liebevoll gestaltete Wohnung „Adele“. Bei ihrer Sanierung wurde viel Wert auf die Verwendung von Naturbaustoffen gelegt. Holztüren, Holzfenster, Dielenböden, Lehmputze, Lehm- und Mineralfarben, alte Bauelemente und gewachste Terracottaplatten verleihen der Wohnung ein wohliges und gesundes Raumklima.Die liebevolle, handverlesene Einrichtung mit antiquarischen Elementen kennzeichnet die drei Bereiche der Wohnung:Die gut ausgestattete, ca. 33 qm große Wohnküche mit Esstisch für 6 Personen, ausziehbarer Eckcouch und KaminofenDas ca. 17 qm große Schlafzimmer mit einem großen Doppelbett und einem Etagenbett.Das ca. 10 qm große, fußbodenbeheizte Badezimmer mit Badewanne und Dusche.Etwa 100 Meter hinter dem Ferienhaus „Adele“ endet das Dorf. Die Straße geht über in einen Feldweg, der zum Voßfelder Wald führt. Anders als in Durchgangsdörfern findet man in Groß Varchow ungestörte ländliche Ruhe und Idylle.Von seinen ca. 100 Einwohnern werden ein Dorfplatz und eine hübsche Feldsteinkirche genutzt.

WildBear Eventlocation

Die WildBear Base liegt in Mitten des größten zusammenhängenden Waldgebiets von Mecklenburg-Vorpommern im Landkreis Vorpommern-Greifswald. In den 60er Jahren wurde hier eine Raketenbasis der NVA gebaut, die bis zum Ende der DDR Bestand hatte. Bis zu 1000 Mann Besatzung wären im Ernstfall bereit gewesen die Scud-Raketen zur Verteidigung der Deutschen Demokratischen Republik abzufeuern. Blickfang ist der knapp 50 Meter hohe Aussichtsturm, der damals frühzeitig feindliche Flugzeuge erspähen sollte und immer noch funktionstüchtig ist. Das gesamte Gelände wurde damals autark geführt und besitzt bis heute einen eigenen Frischwasserbrunnen und eine im Wald verborgene Kläranlage. Als die Anlage Anfang der 90er Jahre aufgegeben wurde ist auch die Stromversorgung demontiert worden, das heißt aktuell müssen Stromerzeuger zum Einsatz kommen. Highlight ist der Hauptbunker mit einer Grundfläche von 300m2 und einer Deckenhöhe von 8m. Der Hauptplatz diente als Abschussort der Scud-Raketen und kann heute als Multifunktionsplatz dienen.Angrenzend zur WildBear Base befindet sich eine Wohnsiedlung mit drei Wohnblöcken. Eine Einheit ist leerstehend und kann beispielsweise als Produktionsbüro umfunktioniert werden.

Gespensterwald Nienhagen

Waldgebiet an der Ostsee. Bizarre, märchenhaft anmutende Bäume direkt an einer mittelhohen Steilküste. Die geformten Laubbäume bestehen aus bis zu 170 Jahre alten Eichen, Buchen, Hainbuchen und Eschen.

Gutshaus Dersentin – La Dersentina

Das denkmalgeschützte Gutshaus mit einzigartigem Ballsaal liegt im unberührten Naturpark Mecklenburgische Schweiz in weitläufiger Hügellandschaft und ist umgeben von kilometerlangen Obstalleen.
Schloss und Gutspark wurden über Jahre durch die deutsch-argentinischen Bewohner restauriert und es entstanden Ferienwohnungen im Stile des Klassizismus und traditionellen argentinischen Estancia-Stil.

BESONDERHEITEN
Was gibt es im Gutshaus Dersentin…

…reichlich Platz mit Ambiente des 19. Jahrhunderts, im EG dominiert Klassizismus, im OG argentinische Estancia, grosser Ballsaal mit Terrasse zum Park: idealer Platz für Gruppenevents in ungestörter Atmosphäre: z.B. Tango, Milonga, Geburtstage, Offsites, Teambuilding…

– 3 Ferienwohnungen für ca 20 Personen im Nebenhaus „Dependencia“, 300m entfernt
– in fast jedem Zimmer ist ein Kaminofen oder Kachelofen
– einen 200 Jahre alten Landschaftspark mit denkmalgeschützten Bäumen (Rotbuchen, Eichen, Eiben, Platanen)- Orte zur Musse, zum Träumen und Verweilen
– Bäcker, Supermarkt, Schlachter, Bankautomat, Tankstelle, Arzt um die Ecke in Lalendorf, Badesee, ca 5km
– eine anmutige Hügellandschaft und Natur pur – mitten im Naturpark „Mecklenburgische Schweiz“
– einen von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang bestimmten Tagesablauf
– Tischtennis, Tischkicker, Volleyballplatz, Badminton u.a. Spiele, Fahrradwege und Fahrräder
– einen Märchenwald (Karnberg) hinter dem Haus & Park mit Rehen und anderem Wild
– engagierte Mitbewohner und nette Nachbarn
– einen einzigartigen Ballsaal mit Zugang zum Park, den man auch mieten kann
– Kunstatelier www.seraphin-art.de
– frisches Obst zum Selbstpflücken, siehe mundraub.org
– Südamerikanische Flexibilität, natürlich sprechen wir auch Spanisch
– ganz neu: eine Holz-Zentralheizung mit fast 0 Emissionen
– Radwanderweg „Pfad der Geschichte“ direkt am Haus

Was gibt es hier nicht ?
Hektik
Neubau-feeling
verpestete Luft, es sei denn der Nachbar mistet aus
Fernsehen, W-Lan, guten Handempfang (wir warten auf den Breitbandausbau), bis dahin: Digital Detox und keinen Elektrosmog
Gastronomie. Wir sind ein Selbstversorgerhaus

Herrenhaus Friedrichshof UG

1948/49 erbautes Gutshaus.
Seit über 33 Jahren familiengeführtes Hotel am Nordufer des Hohen Sprenzer See, mit Appartements, Restaurant, Sonnenterrasse und großer Veranstaltungsfläche mit Streuobstwiese.

Vegan Resort

Im Herzen von Mecklenburg-Vorpommern, nah an den Moorwiesen des Kummerower Sees, bieten wir euch neue Möglichkeiten für vegane Auszeiten, Urlaube, Bildung und Events.

Unser Vegan Resort kann euch eine ruhige und 100% tierleidfreie Zeit bringen. Wir möchten euch neun ausgestattete, nachhaltige und unterschiedlich große Häuser mit insgesamt 32 Betten anbieten (inkl. eingebauter Küche, WC, Dusche, WLAN, PKW-Parkplatz).

Dazu gibt es eine ausgebaute Scheune mit zwei Räumen und einer überdachten Terrasse.

Die Scheune mit den Gruppenräumen und alle neun Häuser sind wärmeisoliert, beheizt und ganzjährig buchbar.

3 Häuser a 22 m² ; 4 Häuser a 30 m² ; 2 Häuser a 43 m²

Puddemin an der Puddeminer Wiek

Klinkerbau, Zinkdach, war früher eine Scheune, 280 m² Wohnfläche auf 2 Etagen, sehr licht aufgrund großer Fensterflächen, große Räume modern eingerichtet, dazwischen einige klassizistische Antiquitäten. Sonnenlicht den ganzen Tag, das Grundstück ist 9000 m² groß mit altem Baumbestand, kleinem Pappelwäldchen und unbewirtschaftetem Acker. Das Haus wurde tiefgreifend saniert 2003. Direkt neben dem Grundstück befindet sich der Puddeminer Hafen.

© 2021 · MV Filmförderung GmbH