X
MV Filmförderung.
zurück zum Seitenanfang

Uecker-Randow (UER)

Rittergut Damerow

Die Gutsanlage des Familienzweiges der Familie von Winterfeld aus dem HausDamerow wurde erstmals 1375 als Gutsort erwähnt. Am 19.03.1656 wurdeJoachim Georg von Winterfeld das Gut Damerow mit angrenzenden GüternSchmarsow und Rollwitz zugesprochen. Unter Ludwig Gustav von Winterfeld(1807-1874) wurde Damerow – beginnend etwa 1840 – zu einer der größtenGutsanlagen der Uckermark mit angrenzenden landwirtschaftlichen Flächen.Das noch 1933 umgebaute Schloss ist 1945 ausgebrannt. Es wurde in der Mittedes 19. Jahrhunderts von Ludwig Gustav von Winterfeld errichtet. Bis dahindiente das späterer Verwalterhaus, das Mitte des 18. Jahrhunderts errichtetwurde, dem Eigentümer als Gutshaus. Die Familie von Winterfeld wurde imZeitraum 1945 bis 1949 enteignet.Von der zuletzt dreigliedrigen Gutsanlage sind heute noch einige wesentlicheGebäude erhalten, diverse Stallgebäude und Scheunen wurden zwischenzeitlichabgerissen. Die gesamte Gutsanlage steht seit 1996 unter Denkmalschutz. Seit2008 wird die historische Gutsanlage restauriert. Wirtschaftsgebäude, Stallungen,ein Schulhaus, Wohnhäuser und ein Schlosspark mit angrenzendem Obstgartengehören zu dem Komplex.

Schloß Hohenholz

Altes Rittergut (3000m² WF) mit großem Park (10 Hektar) und diversen Nebengebäuden. Etliche Motive von Fluren, Treppenhäusern, Eingangshalle, großzügige Räume, saniert und unsaniert, Katakombenkeller, Dachböden, Ställe, Lagerräume, Unterkünfte, Badezimmer, Küchen, also sehr vele Motive Innen wie Aussen

Pommern Mühle

Das Hotel wurde im historischen Fachwerkstil gebaut mit einer Mühle aus dem 18. Jahrhundert die das Herzstück bildet. Es liegt in ländlicher Umgebung gleich am Deich der Uecker.Auf der Internetseite der Pommern Mühle können Sie sich auch ein Video zum Hotel und der Umgebung anschauen.

Gutsanlage Neuensund

Der noch in seinen historischen Ausmaßen erhaltene denkmalgeschützte Gutshof liegt im Naturschutzgebiet Brohmer Berge in der nördlichen Uckermark nahe der Stadt Strasburg. Der Ort Neuensund hat 180 Einwohner und ist umgeben von herrlicher leicht hügelige Grundmoränen-Landschaft mit einem schönen Panorama. Da es sich um ein Naturschutzgebiet handelt, ist die Sicht auch nicht durch Windräder o.ä. gestört.Das Grundstück umfasst ca. 80.000 qm und besteht aus einem Hof mit 5 Hauptgebäuden und einem großen Lenné-Park mit Wegen und Teich hinter dem Gutshof. Der Gutshof, das Verwalterhaus, der Kornspeicher, der Pferdestall und der Kuhstall sind hufeisenförmig um einen etwa Fußballplatz großen mit Feldsteinen gepflasterten Hof errichtet, wobei der Gutshof alleine am Kopfende liegt; die große Reithalle steht abseits und behindert das Gesamtbild der Anlage nicht. Das Gutshaus ist innen stark sanierungsbedürftig, die anderen vier Gebäude sind teilsaniert und sehen von außen sehr gut erhalten. Innen differenziert der Zustand in den einzelnen Gebäuden. Die Ställe sind noch als solche eingerichtet, im Kornspeicher gibt es einen Veranstaltungssaal und einen kleinen Gewölbekeller aus der Zeit, als hier noch eine Festung stand.Insgesamt hat das ganze Ensemble mehrere 1000qm Wohnfläche, bei Bedarf kann das im Einzelnen ausgewiesen werden.

© 2021 · MV Filmförderung GmbH