Location-Guide

Schießstand Schelfwerder

Landschaft/Natur (154) Militär (13) Ruine (24) Wälder (33)

Im Norden der Landeshauptstadt Schwerin liegt am Schweriner See in dem Waldbereich Schelfwerder ein alter Schießstand mit 12 Schießbahnen. Die jetzige Anlage stammt aus der NS- Zeit und beeindruckt durch ihre Größe – die Kugelfänge aus Beton sind jeweils 8 m hoch und 12 m breit, die mit Kraftfahrzeugen erreichbare Halle misst 5 m x 25 m. Nach 1945 verfiel die Anlage, heute ist sie ein gelegentlicher Abenteuerspielplatz in einem naturbelassenen Mischwald.



Kontaktinformationen

Landeshauptstadt Schwerin

Ellen Dirschauer
Am Packhof 2
19053 Schwerin
Telefon: 0385 / 5452416

Email: edirschauer@schwerin.de


zurück