Siebendörfer Moor

Landschaft/Natur (152) Landwirtschaft (39)

Das im Süden der Landeshauptstadt Schwerin gelegene über 1000 ha große Siebendörfer Moor ist aus der Verlandung eines flachen, inselreichen Grundmoränensees hervorgegangen und wurde mit der Kultivierung/Entwässerung zu einem traditionellen Grünlandstandort. Eine reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt sowie Wiesen, Kleingewässer, ehemalige Torfstiche, Gräben und Bruchwälder kennzeichnen das ehemalige Moor.



Kontaktinformationen

Landeshauptstadt Schwerin

Harald Fuchs
Am Packhof 2
19053 Schwerin
Telefon: 0385 / 5452461

Email: hfuchs@schwerin.de