Achterbahn – Pferdestärken

Fernsehreihe (64)

Produktion: Ö Filmproduktion für ZDF
Genre: Fernsehreihe
Drehort(e): Zepelin, Hoppenrade, Bützow
Drehzeit: August 2000

Kurzübersicht

Lucy besucht in den Ferien ihre Verwandten auf dem Land. Aber ihr Cousin hat wenig Zeit für sie, stattdessen trifft er geheimnisvolle Verabredungen, über die niemand näheres erfahren darf. Also hält Lucy Zwiesprache mit Kobold. Kobold ist als einziges Pferd ein ungewöhnlicher Gast auf dem Rindermasthof und eigentlich nur als Schlachttier erworben. Als überzeugte Vegetarierin nimmt sich Lucy vor, zunächst einmal Max auf die liebens- und lebenswerten Seiten Kobolds aufmerksam zu machen. Sie putzt und pflegt das Pferd ausgiebig und holt es dann aus dem Stall, um es Max zu zeigen. Dabei erschreckt sich Kobold, bricht aus und richtet im Garten des Nachbarn Schaden an. Wütend verbietet der Onkel Lucy, das Pferd noch einmal anzurühren und setzt es für den kommenden Tag auf den Schlachthoftransport. Lucy beschließt, Kobold noch in der selben Nacht zu entführen. Als sie im nahegelegenen Wald in einer Hütte mit ihrem Pferd Unterschlupf sucht, trifft sie unerwartet auf Max, dem sie aus einer bedrohlichen Klemme helfen muss. (Text: KI.KA)

Credits

Autor:in: Caroline Otto Regie: Caroline Otto Regieassistenz: Corinne Le Hong Kamera: Uwe Mann Ton: Uve Haußig Schnitt: Gudrun Steinbrück Licht: Alexander Schaak Maske: Kathleen Lersen Produktionsleitung: Jan Philip Lange