Das weiße Band

Kinofilm (95)

Produktion: X Filme Creative Pool Produktion in Koproduktion mit WEGA Film (Wien), Les films du losagne (Paris) für die ARD
Genre: Kinofilm
Drehort(e): Johannstorf
Drehzeit: 21. Juli - 20. August 2008
Darsteller*innen: Christian Friedel , Ulrich Tukur , Burghart Klaußner, Susanne Lothar, Ulrich Tukur, Leonie Benesch , Steffi Kühnert, Josef Bierbichler

Kurzübersicht

1913, in einem protestantischen Dorf Norddeutschlands, hat der Gemeindearzt einen mysteriösen Reitunfall. Ein Drahtseil brachte das Pferd des Doktors zu Fall. Der Pastor (Burghart Klaußner) appelliert an die Täter, sich zu stellen, aber niemand kommt der Aufforderung nach. Wenig später vergiftet ein weiteres merkwürdiges Vorkommnis die Atmosphäre: eine Bäuerin verunglückt tödlich bei der Arbeit im Sägewerk des Barons (Ulrich Tukur).Dem jungen Lehrer (Christian Friedel) fällt auf, dass sich einige Kinder anders als sonst verhalten. Insbesondere die beiden Ältesten des strengen Pastors, der seine Sprösslinge ein weißes Band als Zeichen ihrer Sünden tragen lässt, scheinen ein Geheimnis mit sich herum zu tragen. Da geschieht das nächste Unglück...

Credits

Regie: Michael Haneke Kamera: Christian Berger Ton: Guillaume Sciama, Jean-Pierre Laforce Produzent:in: Stefan Arndt, Veit Heiduschka, Margarete Menegoz Schnitt: Monika Willi Szenenbildner:in: Christoph Kanter Kostüm: Moidele Bickel Produktionsleitung: Mike Emmrich Herstellungsleitung: Ulli Neumann Producer: Michael Katz