Produktionsspiegel

Die Heiden von Kummerow und ihre lustigen Streiche

Kinofilm (111)

Produktion: Neue Realfilm Walter Koppel, DEFA-Studio für Spielfilme
Genre: Kinofilm
Drehort(e): Vilmnitz (Rügen)
Drehzeit: 1966
Darsteller*innen: Ralf Wolter, Paul Dahlke, Rainer Penkert, Jörg Resler, Fritz Tillmann, Theo Lingen, Gerald Schraml, Wolfgang Hinz, Karin Heidemann,

Kurzübersicht

Im pommerschen Dorf Kummerow leben zur Zeit Bismarcks einige Bewohner nach heidnischen Bräuchen. Der konservative Pastor Breithaupt sieht das überhaupt nicht gerne, insbesondere, da seine eigene Tochter an manchen Festen mit Begeisterung teilnimmt. Dem Pastor ist vor allem der Kuhhirte Krischan ein Dorn im Auge, der sich stets den bürgerlichen Tugenden verweigert. Auch Müller Düker macht dem Pastor Schwierigkeiten. Dieser will Krischan aus Kummerow vertreiben, denn der kennt Dükers dunkles Gehemnis.

Credits

Autor:in: Johanna Sibelius, Eberhard Keindorff nach dem Roman "Die Heiden von Kummerow" von Ehm Welk Regie: Werner Jacobs Kamera: Günter Haubold Produzent:in: Walter Koppel Schnitt: Monika Schindler Musik: Rolf Wilhelm


zurück