Die Welt wird eine andere sein

Fernsehfilm (103)

Produktion: Razor Film Produktion GmbH
Genre: Fernsehfilm
Drehort(e): Greifswald, Wampen
Drehzeit: August/ November 2018
Darsteller*innen: Canan Kir, Roger Azar, Özay Fecht, Jana Julia Roth, Ceci Chuh, Nicolas Chaoui

Kurzübersicht

Auf einem Rummel, Mitte der 1990er-Jahre, fällt Aslis Blick zum ersten Mal auf Saeed, als der bange aus einem Karussell aussteigt, kurz bevor die Fahrt beginnt. Beim Flaschendrehen auf einer Wohnheimparty kommen sie sich näher. Asli ist fasziniert von Saeeds Charisma und seinem Selbstbewusstsein. Obwohl ihre Mutter gegen die Beziehung ist, heiraten die beiden Studierenden heimlich. In einer Hamburger Moschee versprechen sie einander, zusammenzubleiben und die Geheimnisse des anderen zu wahren. Asli versucht zwischen Selbstbestimmung, ihrem traditionellen Elternhaus und ihrer aufopfernden Liebe ihren Weg zu finden. Dann verschwindet Saeed. Seine Entscheidung verändert Aslis Leben, bevor er die ganze Welt erschüttert.

Credits

Autor:in: Anne Zohra Berrached, Stefanie Schmitz Regie: Anne Zohra Berrached Kamera: Christopher Aoun Ton: Uve Haußig, Sylvain Remy Produzent:in: Roman Paul, Gerhard Meixner, Christiane Sommer, Carole Scotta, Caroline Benjo, Julie Billy, Thomas Kufus, Tobias Büchner, Melanie Berke,Christian Granderath, Olivier Père, Rémi Burah, Andreas Schreitmüller Co-Produzent:in: Haut et Court [fr] Schnitt: Denys Darahan Licht: Niels Maier Szenenbildner:in: Janina Schimmelbauer Kostüm: Melina Scappatura Musik: Evgueni and Sacha Galperine Sounddesign: Niklas Kammertöns (BVFT), Marc Fragstein Maske: Nica Faas, Vanessa Schneider Produktionsleitung: Peter Herrmann Aufnahmeleitung: Matthias Ruppelt Set-Aufnahmeleitung: Olly Stück Motiv-Aufnahmeleitung: Michael Segebarth (MV) Sender/Redaktion: NDR Casting: Susanne Ritter