Einsamkeit und Sex und Mitleid

Kinofilm (95)

Produktion: herzfeld productions / OPAL Filmproduktion Halle GmbH
Genre: Kinofilm
Drehort(e): Ozeaneum Stralsund
Drehzeit: 26.Mai 2016
Darsteller*innen: Jan Henrik Stahlberg, Friederike Kempter, Rainer Bock, Maria Hofstätter, Hussein Elraqui, Aaron Hilmer, Yamen Masoud

Kurzübersicht

Wie beschaffen sich Menschen Liebe, Zärtlichkeit, Zuneigung, Sex? Was heißt „modern love“ heute?Wer liebt wen, warum und wie? Wie bewahrt man menschliche Würde in großstädtischen Welten, die kälter werden, härter, gefühlloser?Das sind die Fragen, denen Helmut Krausser und Ko-Autor und Regisseur Lars Montag im Kinofilm „Einsamkeit und Sex und Mitleid“ auf der Grundlage des gleichnamigen Romans von Helmut Krausser in episodenhafter Erzählweise nachgehen. Brillant konstruieren sie „den Zufall“ und mischen Komödie und Drama, Ironie und tiefere Bedeutung.

Credits

Autor:in: Lars Montag Regie: Lars Montag Regieassistenz: Lisa Hauss Kamera: Matthias Neumann Produzent:in: Werner C. Barg, Alexander von Hohenthal Schnitt: Marc Schubert Licht: Lars Voigtländer Szenenbildner:in: Andreas C. Schmid Kostüm: Sonja Hesse Musik: Konstantin Gropper Maske: Jana Schulze Produktionsleitung: Günter Fenner Herstellungsleitung: Christian Herboth Aufnahmeleitung: Ricarda Kniesz Casting: Nina Haun