Produktionsspiegel

Erbsen auf halb 6

Kinofilm (110)

Produktion: Senator Film Produktion GmbH
Genre: Kinofilm
Drehort(e): Schwerin (Staatstheater)
Drehzeit: 2003
Darsteller*innen: Hilmir Snaer Gudnason, Fritzi Haberlandt, Alexander Grünberg, Michael Hanemann, Petra Hartung, Ina Holst, Max Mauff, Harald Schrott

Kurzübersicht

Der Theaterregisseur Jakob verliert nach einem Autounfall sein Augenlicht und gleichzeitig jegliche Lebensperspektive. Die Hilfe seiner geburtsblinden Therapeutin Lilly lehnt er verbittert ab und macht sich auf den Weg zu seiner sterbenskranken Mutter in Russland. Die hartnäckige Lilly will Jakob jedoch nicht aufgeben und begleitet ihn gegen seinen Willen auf seiner Reise quer durch Europa.

Credits

Autor:in: Lars Büchel, Ruth Thoma Regie: Lars Büchel Regieassistenz: Henrike Wöbking, Oliver Knorr Kamera: Judith Kaufmann Ton: Benjamin Schubert Schnitt: Peter R. Adam Licht: Niels Maier Szenenbildner:in: Christoph Kanter Musik: Max Berghaus, Dirk Reichardt, Stefan Hansen Maske: Jekaterina Oertel, Lena Lazzarotto Produktionsleitung: Martin Rohrbeck Herstellungsleitung: Jutta A. Groß, Katy Steinfeld Aufnahmeleitung: Jutta Schornstein Set-Aufnahmeleitung: Pia Wilke, Sven Boremski Motiv-Aufnahmeleitung: Roman Kuntz Casting: Tina Böckenhauer


zurück