Heiter bis tödlich – Morden im Norden

Serie (54)

Produktion: neue deutsche Filmgesellschaft mbH
Genre: Serie
Drehort(e): Wohlenberger Wiek
Drehzeit: 02.Juli 2015
Darsteller*innen: Sven Martinek, Marie-Luise Schramm, Ingo Naujoks, Veit Stübner, Tessa Mittelstaedt, Christoph Tomanek

Kurzübersicht

Während Hauptkommissar Finn Kiesewetter und sein Team versuchen, den Mord an einer jungen Kurdin aufzuklären, die vermeintliche Leiche eines korrupten Baulöwen zu finden und das Rätsel um den hinterhältigen Anschlag auf eine junge Geigerin zu lösen - kurz gesagt, dem Bösen in der Hansestadt auf der Spur sind - trifft die Staatsanwältin und junge Mutter Elke Rasmussen in einem Mordfall eine folgenschwere Fehlentscheidung. Auch der unermüdlichen Einsatz des Ermittler-Duos Finn Kiesewetter und Lars Englen kann Elkes Fehler nicht ungeschehen machen. Die Staatsanwältin verlässt die Lübecker Mordkommission.Oberstaatsanwalt Dane präsentiert noch während Elkes Abschied ihre Nachfolgerin: Frau Dr. Hilke Zobel, eine Karrierefrau und Hardlinerin, mit der nicht zu spaßen ist.Trotz dieser Veränderungen sorgen die Ermittler Finn Kiesewetter und Lars Englen und ihr Team - dazu zählen weiterhin Sandra Schwartenbeck und Herr Schroeter - dafür, dass die Aufklärungsquote für Morde in Lübeck hoch bleibt. In weiteren Rollen sind Christoph Tomanek als Pathologe Dr. Strahl und Jürgen Uter als Hausmeister Ernst zu sehen.

Credits

Autor:in: Anna Dokoupilova, René Förder, Stephan Pächer, Wolf Jakoby, Christiane Rousseau Regie: Holger Schmidt, Dirk Pientka Kamera: Nicolai Kätsch, Andreas Tams Ton: Benjamin Schubert, Torsten Többen Schnitt: Antonia Fenn, Trevor Holland Licht: Jörg Santjer Szenenbildner:in: Kay Anthony Kostüm: Gurli Thermann Maske: Edda Fuhrmann, Kathrin A. Fuhrmann Produktionsleitung: Martina Vetter Producer: Dr. Bernhard Gleim Aufnahmeleitung: Jeannette Wolf Set-Aufnahmeleitung: Caroline Blüher Motiv-Aufnahmeleitung: Manuel Stülten Sender/Redaktion: ARD, NDR, Diana Schulte-Kellinghaus, Adrian Paul Standfotografie: Georges Pauly