Produktionsspiegel

Rodeo- Boxer

Dokumentarfilm (91)

Produktion: Walter Wilhelm Krieg Film
Genre: Dokumentarfilm
Drehort(e): Greifswald
Drehzeit: 2011/ 2012

Kurzübersicht

Der junge Max aus Greifswald soll als Ersatzmann einen Boxer aus seiner Heimat vertreten, der sein Geld beim Rodeoboxen in den Staaten verdient, aber schwer erkrankt ist. Doch auch im "Goldenen Westen" sind die Alltagssorgen ähnlich, Jugendliche wandern ab, aussterbende Dörfer, keine Rente, einzig der einmal im Jahr vorbeiziehende Rodeotross bringt Abwechslung vom Überlebenskampf und für den Tag den Traum von der grossen Karriere, wie Max als Boxkämpfer vor tausenden Zuschauern. Ein Amerikaexperiment – was bringt, über seinen Boxkampf beim Rodeo hinaus, dieser Ausflug in das Leben?

Credits

Regie: Walter Krieg Kamera: Lars Barthel Ton: Wilhelmina Frieden Produzent:in: Walter Krieg Schnitt: Bettina Blickwede Musik: Klaus Janek


zurück