Produktionsspiegel

Trockenschwimmen

Dokumentarfilm (91)

Produktion: NEUFILM
Genre: Dokumentarfilm
Drehort(e): Schwerin
Drehzeit: 2016

Kurzübersicht

Schwimmen lernen heißt Leben lernen. (Monika, Schwimmkursteilnehmerin)Eine Schwimmhalle, ein Schwimmkurs: Alle Nichtschwimmer sind über 65. Zusammen gehen sie in diesem Film auf eine Reise, um die fast letzte Chance zu ergreifen, doch noch das Schwimmen zu lernen. Dem Vorhaben liegt etwas Kurioses inne. Weil man etwas erlernt, das man jetzt eigentlich nicht mehr wirklich braucht, denn das ganze Leben ist man irgendwie ohne ausgekommen.Der Traum im Wasser zu schweben, eine Kindheit fernab des Meeres, Krieg, Scham – das alles hat mit Schwimmen oder eben Nichtschwimmen zu tun.Im Film Trockenschwimmen stellen sich Manfred, Monika, Karin, Erika, Eun-Sook, Sigrid und Cevat ihren Ängsten, verlieren den Boden unter den Füßen, beginnen loszulassen und schwimmen – Learn to Swim before you die.

Credits

Autor:in: Susanne Kim Regie: Susanne Kim Kamera: Emma Rosa Simon Ton: Daniel Fischer Produzent:in: Holm Taddiken Schnitt: Marion Tuor Musik: Daniel Fischer Produktionsleitung: Evelyn Wenzel (MDR) Sender/Redaktion: Martin Hübner (MDR/ARTE)


zurück