UFERFRAUEN – Lesbisches L(i)eben in der DDR

Dokumentarfilm (86)

Produktion: Sunday Filmproduktions GmbH
Genre: Dokumentarfilm
Drehort(e): Rostock
Drehzeit: Juni 2018

Kurzübersicht

„Uferfrauen“ ist ein Dokumentarfilm, der die Lebensgeschichten von lesbischen Frauen aus der DDR nachzeichnet und portraitiert wie diese gleichgeschlechtlich liebten und lebten. Die Frauen – sowohl aus dem städtischen als auch provinziellen Raum – lassen das Publikum an Ihrem Lebensalltag als DDR-Bürgerinnen teilhaben. Darüber hinaus wird ergründet, wie das lesbische Sein unter den Bedingungen des sozialistischen Regimes und seiner Gesellschaft bis heute nachwirkt.

Credits

Autor:in: Barbara Wallbraun Regie: Barbara Wallbraun Kamera: Anne Misselwitz, Julia Hönemann Ton: Christian Carl, Christian Schunke Schnitt: Jana Teuchert Musik: Martin Kohlstedt Producer: Thomas Jeschner Sender/Redaktion: ZDF Das Kleine Fernsehspiel