Produktionsspiegel

Wege übers Land

Mehrteiler (20)

Produktion: Deutscher Fernsehfunk der DDR
Genre: Mehrteiler
Drehort(e): Wendfeld; Feldberg, Mecklenburger Seenplatte, Schwerin
Drehzeit: 1967
Darsteller*innen: Ursula Karusseit, Christa Lehmann, Erika Pelikowsky, Armin Müller-Stahl, Erik S. Klein, Manfred Krug u.v.m.

Kurzübersicht

Im Zentrum der Geschichte steht Gertrud Habersaat, die zunächst auf einem Großbauernhof im Deutschen Reich dient und dann einen enteigneten Bauernhof im eroberten Polen bewirtschaftet. Sie nimmt drei Kinder an, ist nach der Bodenreform selbst Neubäuerin. Eng eingebunden in die Ereignisse um den Zusammenschluss von Bauern ihres Dorfes zu Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften und deren Widersacher übernimmt sie dann den Vorsitz der LPG. Nebenhandlungen zeigen den Kampf des Kommunisten Willi Heyer gegen die Nazis und die Entwicklung des Gutsbesitzers Jürgen Leßtorff.

Credits

Autor:in: Martin Eckermann, Helmut Sakowski Regie: Martin Eckermann Kamera: Hans-Jürgen Heimlich Schnitt: Marion Fiedler


zurück