X
MV Filmförderung.
zurück zum Seitenanfang

Kurzfilm

KEIN WEG ZURÜCK

Ein Junge stößt im Streit seinen besten Freund an der Ostsee von einer Klippe, versteckt sich in einem Bunker und leidet unter seiner schicksalhaften Tat. Es gibt keinen Weg zurück zum normalen Leben.

LICHTER

Es ist vier Jahre her, dass Tanja unter mysteriösen Umständen verschwunden ist. Hatten die roten Lichter am Himmel in jener Nacht etwas damit zu tun?

Tourist

Sabine kehrt nach einigen Jahren für ein paar Wochen in ihre Heimat und in ihren alten Freundeskreis zurück. Sie sind zusammen am Strand, arbeiten an ihrem Katamaran und feiern in Sabines altem Bungalow. Die spielerische und vertraute Beziehung der Freunde untereinander trifft Sabine unerwartet. Sie ist von der Energie der Gruppe, die sie in all den Jahren nicht mehr so erlebt hat, überfordert. Sie findet keinen Platz mehr, um sich hier einzuordnen. Sabine dreht ihre Unsicherheit um, und erschreckt die alten Freunde mit ihrer ausschlagenden Energie.

Raduhn

Katrin geht in eine Klasse für Aktzeichnen. Sie mag das Modell Holger und verführt ihn, sie zu besuchen in ihrem Dorf Raduhn, wo sie ihm die Kunst erklären und ihm ihre Bilder zeigen will….

Oie°Dyssee

Der Leuchtturmwärter JAPPE lebt seit Jahren allein auf einer kleinen Insel in der Ostsee. Sein Paradies aus Einsamkeit wird zerstört, als er von der Schließung seines Leuchtturms erfährt. Von dieser Nachricht innerlich aufgewühlt, ereignet sich ein unvorhersehbarer Unfall, der drastische Folgen nach sich zieht – Eine Geschichte über Heimat, Verlust und Einsamkeit.

FRACHT

Versteckt in einem Jeep im Frachtraum einer Fähre sitzen Luke und Georg. Eingeschüchtert durch den mysteriösen Fahrer traut sich nur Luke der klaustrophobischen Situation zu entfliehen. Mit jungenhafter Neugier taucht er in die undurchsichtige Welt des Cargoschiffs ein und vergisst dabei die Gefahr entdeckt zu werden.© dffb

Heiligendamm

Nach der Erzählung „Der Kleiderschrank“ des Literaturnobelpreisträgers Thomas Mann, entstand der Film „Heiligendamm“ mit Hanna Schygulla. Die Geschichte voller Rätsel. Alles muß in der Luft stehen, pflegt A. van der Qualen zu denken und zu sagen…Eine Reise von Berlin nach Heiligendamm an die Ostsee. War alles nur ein Traum?

9einhalbs Abschied

Warum kann man den toten Hamster Neuneinhalb nicht wieder anknipsen wie einen Lichtschalter? Und wie kommt er wohl in den Himmel, wo er weiterleben kann? Eine kleine Geschichte über zwei Brüder und die wichtigen Fragen des Lebens, die sich auch so mancher Erwachsener nicht immer beantworten kann.

Prora

Prora, das ehemalige KdF Seebad auf der Ostseeinsel Rügen. Was dort zwischen dem deutschen Jan und seinem französischen Kumpel Matthieu als harmloses Spiel beginnt, entwickelt sich zu einer verwirrenden Konfrontation, die ihre Freundschaft und ihre Identität auf die Probe stellt. Eine Geschichte über das Erwachsenwerden, eine zarte Fabel über Männlichkeit, Liebe und Freundschaft.

© 2021 · MV Filmförderung GmbH