X
MV Filmförderung.
zurück zum Seitenanfang

Thriller

Darlings

Eine sensible junge Lehrerin fährt mit ihrem Freund in das Haus seiner Jugend; als ihr Freund sich mehr und mehr in sein jüngeres Ich verwandelt wird ihr klar, dass die Gefahr nicht nur im Dorf und draußen im Wald, sondern auch im Haus lauert; sie steht vor der Wahl ihre Ideale für die Liebe aufzugeben oder sich und eine Fremde aus den Fängen des Dorfs zu befreien.

Götter in Weiß

Dr. Anna Hellberg ist Chirurgin an einer Klinik. Mit ihrem Mann Gunnar, Arzt am selben Krankenhaus, und Sohn Philipp lebt sie in einem Haus an der Mecklenburgischen Seenplatte. Das Arbeitspensum im Krankenhaus und ein neuer Controller, der die Arbeitsabläufe weiter optimieren soll, setzen Anna unter Druck. Als die zehnjährige Leah nach einer Routineoperation auf ein Antibiotikum allergisch reagiert, das Anna ihr gar nicht gegeben hatte, und einen anaphylaktischen Schock erleidet, beginnt die Ärztin, den Versäumnissen im Krankenhausalltag nachzugehen. Anna erfährt, dass sich an ihrer Klinik lebensbedrohliche Versäumnisse häufen, die offenbar vertuscht werden. Je mehr unangenehme Wahrheiten sie aufdeckt, desto stärker wird sie isoliert und angefeindet. Allein in ihrer Vertrauten, der OP-Schwester Franziska, findet sie Unterstützung.

Dawn Breaks Behind the Eyes

Der Film behandelt die immer wiederkehrenden Muster in Beziehungen, welche einerseits Sicherheit und Geborgenheit geben, Einen andererseits aber auch in Rollen zwingen, aus denen man sich nur sehr schwer, wenn überhaupt, wieder befreien kann.

Kahlschlag

Unterschiedliche Lebenswege und die Liebe zur Studentin Frenni rissen die Freundschaft von Martin und Eric auseinander. Heute fahren beide ein letztes Mal zum sonntäglichen Angelausflug an den See. Während Martin hofft, die gemeinsame Geschichte aufarbeiten zu können, hat Unglücksrabe Eric andere, grausamere Pläne. Ein tragisch-bis-absurder Thriller vor der Kulisse Nordwestmecklenburgs.

EXIT

Digitales ewiges Leben – „INFINITALK“ macht dies in Zukunft möglich. Das Startup hat eine künstliche Intelligenz entwickelt, die nicht nur Aussehen, Sprache und Stimme digitalisiert, sondern auch Wesen, Geist, Humor. Linus, Luca, Bahl und Malik befinden sich in Tokio im Jahre 2047. In einem Hotel stehen sie kurz davor ihr „INFINITALK“ an den Unternehmer Linden Li zu verkaufen. Nach diesem Deal hätten sie alle finanziell für immer ausgesorgt. Luca, die Ex-Verlobte von Linus, macht allerdings einen Rückzieher und ist gegen das Geschäft. Am nächsten Morgen ist sie verschwunden, ohne eine Nachricht an ihre Kollegen hinterlassen zu haben. Auf der Suche nach Luca entwickelt Linus langsam, aber sicher Zweifel an seinen Freunden, an seinen Feinden und letztendlich an sich selbst. Ist die ganze Welt überhaupt noch real oder nur eine Simulation?

GENERATION TOCHTER

CLARA, 17, lebt seit Jahren im Untergrund, gemeinsam mit ihrer Mutter DAGMAR, einer gesuchten, ehemaligen RAF-Terroristin, die das Leben der beiden durch Überfälle finanziert. Nachdem ein Überfall schief gelaufen ist, müssen die beiden fliehen und kommen im Haus von SAMIRA, einer Freundin und Zweitmutter, unter. Das Leben der drei gerät in Gefahr: Ein korrupter BKA-BEAMTER hat Beweismittel gegen Dagmar in der Hand und erpresst sie nun, eine Reihe von Läden zu überfallen. Clara sieht sich bald gezwungen das Kommando zu übernehmen, da ihre, in die Jahre gekommene Mutter die Überfälle nicht allein durchführen kann.

Die errungenen Freiheiten nutzt Clara aus. Sie beginnt, die offene Stadt und sich selbst zu entdecken. Bei einem nächtlichen Clubbesuch trifft sie auf ALEYNA. Wie sich später herausstellt, wurde der Laden von Aleynas Familie von Clara und Dagmar ausgeraubt: Aleyna und ihre Familie stehen vor dem finanziellen Ruin. Um sich aus der scheinbar ausweglosen Lage zu befreien, schließen sich Clara und Aleyna zusammen.

© 2021 · MV Filmförderung GmbH