X
MV Filmförderung.
zurück zum Seitenanfang

Greifswald (HGW)

Postel Wolgast

Das Hotel im ehemaligen Postamt Wolgast befindet sich in zentraler Lage an der B111, nahe des Stadtkerns. Zum Haus gehören ein eigener Parkplatz (inkl. 2 E-Auto-Ladestationen), ein Hotelgarten mit Kräuterbeeten, Hängematten, Grillmöglichkeit und Feuerschale.

Das Hotel verfügt über 12 Themenzimmern, Lobby/Lounge-Bereich mit Billardtisch und Kicker-Automat, 2 Ferienwohnungen, eine Soccerhalle mit Kunstrasen, einen großen Seminar-Raum und die Sauna.

Zum Postel gehören noch 2 kleine, externe Ferienwohnungen und eine Ferienscheune (ehemalige Scheune als FeWo umgebaut) und das 100Haus (ehemalige Schule als Jugendherberge umgestaltet).

Mit seinem innovativen Konzept beweist auch unser POSTEL, seit seiner Eröffnung im Jahr 2014, dass ein Hotelbetrieb nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit funktioniert. Durch die gleichberechtigte Berücksichtigung von ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten fördern wir den verantwortungsbewussten Umgang mit allen Ressourcen.

 

Klosterruine und -scheune Eldena

Mit seinen Gemälden und Zeichnungen machte Caspar David Friedrich (1774–1840) die Ruine des mittelalterlichen Zisterzienserklosters Eldena weithin bekannt. Die Überreste des einst bedeutenden Klosters (1199 gegründet, 1533 aufgehoben, im Dreißigjährigen Krieg geplündert/fortwährend zerstört, seit 1828 geschützt) sind eingebettet in eine Parkanlage mit altem Baumbestand, darunter 180-jährige Eichen, aber auch Streuobst, welche die Ideen Friedrichs verbildlichen und die romantische Atmosphäre der Anlage prägen. Den Hauptakzent der Ruine bildet die imposante Westfassade der ehemaligen Klosterkirche mit der hohen spitzbogigen Fensteröffnung. Einige der ältesten Grabplatten der Region und die vermutete Grablege von Pommernherzögen befindet sich auf dem Gelände.Die behutsam sanierte Klosterscheune liegt direkt auf dem Gelände.Im Sommer ist die Klosterruine Kulisse für das älteste Open-Air-Jazz-Festival der Region, den mittelalterlichen Klostermarkt, Theater und Konzerte. Die Klosterruine ist Wahrzeichen, Naherholungsgebiet und bedeutender Ort auf der Europäischen Route der Backsteingotik. 1 h östlich von Rostock, 1,5 h westlich von Stettin, 2,5h nördlich von Berlin gelegen. Die Location war in der Vergangenheit Drehort verschiedener Musikvideos.

© 2021 · MV Filmförderung GmbH