Im Oktober 2022 drehte der abenteuerliche Kinderfilm KANNAWONIWASEIN unter der Regie von Stefan Westerwelle auch an Mecklenburg-Vorpommerns Ostseeküste. Iran Selcuk als Fynn (10) und Lotte Engels als Jola (12) spielen das unverwechselbare Freunde-Duo. Gedreht wurde in Ahrenshoop auf Fischland-Darß-Zingst. Weitere Drehorte lagen in Sachsen-Anhalt und Hessen.

Klaus Döring (Sad Origami Filmproduktion), Lina Claudi (MV Filmförderung) Stefan Westerwelle (Regie), Leslie Malton, Lotte Engels, Miran Selcuk, Antje Naß (MV Film Commission), Philipp Budweg (Lieblingsfilm), Marco Voß (MV Filmförderung) @ Lieblingsfilm / Uve Haußig

Setbesuch in Ahrenshoop mit Rockergang um Leslie Malton

Am Set in Ahrenshoop bretterten die Mitglieder der Rockergang „Hackmack“ auf ihren Motorrädern durch die Straßen von Ahrenshoop. Mit dabei auf dem Rücksitz der Anführerin Hackmack, gespielt von Leslie Malton, der kleine Fynn. Neben vielen weiteren Szenen diente der Strand unteranderem als Kulisse für die bewegende Wiederbegegnung von Eltern und Kindern.

Iran Selcuk und Lotte Engels als Fynn und Jola @Jens Hauspurg

KANNAWONIWASEIN entsteht nach dem gleichnamigen Roman von Martin Muser unter der Regie von Stefan Westerwelle (u.a. INTO THE BEAT-DEIN HERZ TANZT). Produzenten sind Phillip Budweg von Lieblingsfilm sowie Drehbuchautor Klaus Döring von Sad Origami. Kamera führt Martin Schlecht (u.a. TRAUMFABRIK). Unterstützt wird das Projekt mit einer Produktionsförderung von 100.000 Euro durch die MV Filmförderung.

In weiteren Rollen spielen Gisa Flake, Joachim Förster, Mirja Boes, Leslie Malton, Felix von Manteuffel und Florian von Manteuffel u.a.

Zum Inhalt:

Pendelkind FINN (10) wird auf seiner ersten unbegleiteten Zugfahrt zwischen Berlin und Neustrelitz prompt beklaut. Und weil die Polizei ihn für einen Ausreißer hält, büxt Finn mit der schlagfertigen JOLA (12) aus. Die Kinder begeben sich mit einem Traktor auf eine einzigartige Abenteuerreise bis ans Meer in Mecklenburg-Vorpommern – weg vom eigenen Verloren-Sein hin zu Mut und Selbstvertrauen.